Archiv des Autors: Wolfgang Stadler

Adventliches Musizieren – Sonntag 15.12.2019 18:00 Uhr

Adventliches Musizieren 2019

Adventlichen Musizieren am 3. Adventssonntag, 15. Dezember 2019 um 18 Uhr in der Jakobuskirche Hohensachsen.

Mitwirkende sind

  • Kath. Kirchenchor St. Jakobus Hohensachsen, Leitung André Kraushaar
  • Blockflötenkreis der Evang. Kirchengemeinde Hohensachsen, Leitung Ursula Naß
  • Familienband St. Jakobus
  • André Kraushaar, Orgel

Der Eintritt ist frei, um eine Spende für einen caritativen Zweck wird gebeten.

„Maria Laach – alt, ehrwürdig und mitten im Heute“

Der Jahresausflug des kath. Kirchenchores St. Jakobus Hohensachsen führte in diesem Jahr zum Laacher See in die Vulkaneifel. Der letzte Ausbruch des Vulkans 13000 v. Chr. brachte einen ungeheuren Lavastrom mit sich, der sich 16 Kilometer weit ins Land erstreckte und die Landschaft prägte. 

Der Jahresausflug des kath. Kirchenchores St. Jakobus Hohensachsen führte am 29.09.2019 zum Laacher See in die Vulkaneifel.

Zunächst war der Besuch des Gottesdienstes in der voll besetzten Klosterkirche Maria Laach angesagt. In der riesigen Abteikirche beeindruckte vor allem das überdimensionale Christusmosaik in der Kuppel.

In einem interessanten Film im „Forum“ konnte die Gruppe viel über das Kloster erfahren, wo noch 30 Mönche leben, die zum Orden der Benediktiner gehören. Der Tagesablauf der Mönche mit Gebet, Arbeit und Stille wurden eindrucksvoll gezeigt, auch ein Gang durch das Kloster, den Klostergarten und die weit bekannte Bibliothek waren im Bild zu sehen, die der Öffentlichkeit vorbehalten sind. Ein Einblick in die verschiedenen Werkstätten und Betriebe zeigte, was alles zum Kloster gehört, das für den Erhalt selbst aufkommen muss.

Im „Forum“ wird zurzeit eine Ausstellung über Konrad Adenauer gezeigt, der 1933 ein Jahr im Exil am Laacher See verbrachte. 

Die Chormitglieder hatten dann die Gelegenheit, die Buchhandlung mit ihren vielfältigen Angeboten zu erkunden, wo Bücher zur Theologie, Spiritualität und der Vulkanlandschaft bereitstanden. In der weithin bekannten Klostergärtnerei waren viele beindruckt von der gepflegten Anlage mit ihren Angeboten.

Am Nachmittag fuhr die Gruppe ein Stück ins Brohltal, das wie die ganze Gegend reich an kohlesäurehaltigen Quellen ist. Ein Gang durch eine beeindruckende Höhlenanlage, die sich im Trass Gestein durch Wassereinwirkung und Menschenhand gebildet hatte, führte nach Bad Tönisstein, wo in fröhlicher Runde das Abendessen im „Bierkeller“ eingenommen wurde. 

Roswitha Böhrnsen, 02.10.2019

Offener Eventnachmittag St. Jakobus

Wir haben eine lebendige und vielfältige Pfarrgemeinde St. Jakobus, in der viele Menschen und Gruppen aktiv mitwirken. Viele treffen sich regelmäßig in den Gottesdiensten oder in ihren Gruppierungen. Ziel des offenen Eventnachmittags ist es, etwas gemeinsam zu erleben und sich (besser) kennenzulernen.  

Am Sonntag, den 20.10.2019, 15:00 – 18:00 Uhr präsentieren sich viele Gruppierungen und Kreise unserer Pfarrgemeinde St.Jakobus in Christkönig Großsachsen, Gemeindehaus. Der Katholische Kirchenchor wird sich auf der Info-Meile präsentieren und über seine vielfältigen Aufgaben und das abwechslungsreiche Repertoire informieren. Neugierig geworden? Schauen sie bei uns vorbei und informieren sie sich aus erster Hand über den Chor.

Die Info-Meile bietet für jeden etwas:

Kinderschminken, Orgelbesichtigung, offenes Singen, Kasperle, Verkaufsstand des Weltladen Oase, „Blick hinter die Kulissen“, Kirchenführung, Bibliolog, Bibelteilen, Spiele, Basteln, Erzähltheater mit Bildern, „Erzählecke von früher“, Infos und Bilder über die vielfältigen Aktivitäten in unserer Gemeinde St. Jakobus.

Für Essen und Trinken ist natürlich auch gesorgt.

icon pdf

Download:   Infoflyer Eventnachmittag St. Jakobus

Erste Probe nach den Sommerferien

Der Chor startet nach den Sommerferien ab Mittwoch, 11.September 2019, 20:00 Uhr im Schwesternhaus Hohensachsen wieder mit den Proben für das 2.Halbjahr. Der Schwerpunkt liegt auf der Einstudierung des Repertoires für das Patrozinium der Christkönigskirche in Großsachsen sowie dem „Adventlichen Musizieren“ im Dezember.

Neue Sängerinnen und Sänger sind herzlich willkommen !

Nach der Probe treffen wir uns zum gemütlichen Beisammensein.